Infos und Links im Überblick

Selbstverständlich sind wir bei Fragen für Sie da.

 

Für Betriebe


UPDATE 18. Mai 2020: Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (neue Fassung gültig ab 16. Mai)

Anlage  „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchutzVO NRW

Plakat "Schutzmaske und 2m-Abstand"
zum Download


Angeordnete Betriebsschließungen (Update vom 11. Mai 2020)
Mit einem maßvoll abgestuften Plan sollen in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Tagen und Wochen die Anti-Corona-Maßnahmen geöffnet werden. Mit Zieldatum ab dem 11. Mai 2020 sollen die bestehenden Kontaktbeschränkungen so weiterentwickelt werden, dass es möglich ist, dass die Angehörigen zweier Haushalte sich im öffentlichen Raum treffen (in Anpassung an Bund-Länder-Regelung). Die allgemeine Abstandsregelung von 1,5 Metern gilt fort, auch die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in bestimmten Bereichen.
Hier finden Sie die Verordnungen und Erlasse des Ministeriums zur Eindämmung der Corona-Pandemie



Soforthilfeprogramm Corona von Bund/Land - UPDATE vom 17.04.2020
Die Website mit den elektronischen Antragsunterlagen ist seit Freitag (17. April 2020) wieder online. Das Verfahren ist ausschließlich medienbruchfrei digital durchführbar; Anträge sind bis spätestens zum 31.05.2020 zu stellen. Den Antrag finden Sie unter dem Link: https://soforthilfe-corona.nrw.de

Es sindbetrügerische Links zum Antragsverfahren für die NRW-Soforthilfe im Umlauf. Bitte nutzen Sie nur den o.g. Link zum Antrag.  Nachdem Betrüger Daten abgegriffen hatten, hat die Landesregierung Ende vergangener Woche vorübergehend Auszahlung und Antragstellung gestoppt.

Wer bereits einen Bewilligungsbescheid per Mail, aber auch nach Tagen noch keine Zahlung erhalten hat, sollte bitte eine E-Mail an das Funktionspostfach seiner für ihn oder sie zuständigen Bezirksregierung mit Aktenzeichen / Vorgangsnummer und Telefonnummer schicken. Die Mitarbeiter führen dann einen Datenabgleich zu persönlichen Angaben und der Bankverbindung durch und melden sich bei Ihnen.

Bitte beachten Sie, dass keine Auszahlungen auf ausländische Bankkonten durchgeführt werden. Wenn Sie einen Antrag mit einer IBAN im Ausland gestellt haben sollten, stellen Sie ggf. bitte nach Wiederaufnahme des Antragsverfahrens einen neuen Antrag mit einer deutschen Bankverbindung. 

Sollten Sie bemerken, dass auf Ihrem Bewilligungsbescheid die IBAN nicht korrekt ist, sind Sie vermutlich Opfer des Betrugs geworden und Sie sollten eine Strafanzeige erstatten, bevorzugt über die Internet-Wache der Polizei NRW: polizei.nrw/internetwache

Grundsätzlich gilt: Antragsteller, die nach Antragstellung Fragen/Probleme haben, wenden sich bitte direkt an die Bezirksregierung Arnsberg. Bei Kontaktaufnahme ist zwingend die erhaltene Registrierungsnummer anzugeben. E-Mail-Kontakt unter: corona-soforthilfe@bra.nrw.de

 

KfW-Schnellkredit für Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten
Für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können mittelständische Unternehmen bald den neuen KfW-Schnellkredit beantragen. Der Kredit wird zu 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes. Das Wichtigste im Überblick:

  • Förderkredit für Anschaffungen und laufende Kosten
  • für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind
  • 100 % Risikoübernahme durch die KfW
  • keine Risikoprüfung durch Ihre Bank
  • Max. Kreditbetrag: bis zu 3 Monatsumsätze des Jahres 2019 (Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten erhalten max. 500.000 Euro; Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erhalten max. 800.000 Euro)
  • Zinssatz von aktuell 3,00 % p.a.; 10 Jahre Laufzeit
  • Sie haben zuletzt einen Gewinn erwirtschaftet – entweder 2019 oder im Durchschnitt der letzten 3 Jahre

Der KfW-Schnellkredit wird nicht direkt bei der KfW, sondern bei Ihrer Hausbank beantragt.

Die KfW hat ein Merkblatt veröffentlicht, das wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung stellen. Zusätzlich muss vom Kreditnehmer die Anlage „Ergänzende Angaben zum KfW-Schnellkredit“ ausgefüllt und der Hausbank übermittelt werden. Diese nimmt darauf eine Bestätigung der Kundenangaben vor. Ein Muster der Anlage „Ergänzende Angaben“ stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Die KfW stellt seit dem 15. April 2020 eine Vorantrags-App bzw. ein ausfüllbares Formblatt zur Verfügung, auf deren Basis der Kunde seine Daten bereits strukturiert erfassen kann.

Für weitere Details verweisen wir auf die ZDH- KfW-FAQ-Liste sowie die Informationen dazu auf der Webseite der KfW.



Berufsgenossenschaften bieten Unterstützung an
Zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen bieten viele Berufsgenossenschaften Mitgliedsunternehmen schnelle und unbürokratische Hilfen an. Angeboten werden z. B. die Stundung oder auch Ratenzahlung von Beiträgen bzw. Vorschüssen. Nähere Informationen und Hinweise zur Antragstellung finden Sie unter nachfolgenden Links:

Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM): bietet Stundung und Ratenzahlung an
Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM): bietet Stundung an
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN): bietet Stundung von Beiträgen und Beitragsraten vom 15.3. bis 15.05.2020 an
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau): bietet Stundung und Ratenzahlung an
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG): bietet Stundung und Ratenzahlung an


Regelungen zur Stundung der Sozialversicherungsbeiträge
Es besteht dringender Handlungsbedarf: Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen hat in einem neuen Rundschreiben die Möglichkeiten zur Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen modifiziert. Damit der Beitrag für den Monat März nicht eingezogen wird, muss der Antrag heute (26.03.) noch an die Krankenkassen gerichtet werden. Damit den Betrieben der Beitrag für den Monat März nicht eingezogen wird, muss der Antrag heute an alle Krankenkassen gerichtet werden, bei denen die Mitarbeiter versichert sind. Sind Beschäftigte bei verschiedenen Krankenkassen versichert, muss der Stundungsantrag bei jeder Krankenkasse separat gestellt werden. Ergänzend weisen wir darauf hin, dass der Antrag auf eine Stundung von Unfallversicherungsbeiträgen an die jeweilige Berufsgenossenschaft zu stellen ist.
Antrag Stundung von Sozialabgaben (Word)
Antrag Stundung von Sozialabgaben (PDF)
Rundschreiben GKV-Spitzenverband

 

Kurzarbeitergeld (KUG)– Informationen der Agentur für Arbeit
Warnung der Bundesagentur für Arbeit: Gefälschte Mail an Arbeitgeber zum Kurzarbeitergeld in Umlauf. Absender von betrügerischen Mails zum Kurzarbeitergeld wollen an persönliche Kundendaten gelangen. Löschen Sie daher umgehend Mails mit dem Absender kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de!

Vordruck Anzeige über Verdienstausfall
Vordruck Antrag Kurzarbeitergeld
aktueller KUG-Flyer für Unternehmen
Video "So beantragen Sie Kurzarbeitergeld"
zur Homepage Corona der Agentur für Arbeit
Merkblatt 8a Kurzarbeitergeld

Hotline der BA für Arbeit: 0800 4555520  (Montag-Freitag von 08:00-18:00 Uhr)


Steuerliche Hilfen – Infos der Finanzverwaltung NRW
Aktuelle Informationen der Finanzverwaltung NRW
Antrag auf Steuererleichterung
Anleitung zur Erstattung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung
Verwaltungsanweisung des Bundesfinanzministeriums


Kredite & Bürgschaften
a) Hilfen von der NRW-Bank
   
FAQ-Corona-Hilfen der NRW-Bank
    Service-Center NRW.BANK: 0211 - 917414800

b) KfW-Corona-Hilfen
    Faktenblatt KfW-Sonderprogramm 2020
    KfW-Schnellkredit für Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten
    Hotline KfW für gewerbliche Kunden: 0800 - 5399001

c) Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen
    Hotline 02131 - 5107200
    weiterführende Informationen


Praxis Recht (UPDATE 09. April)
Arbeitsrechtliche Folgen einer Pandemie (BDA)
aktualisierte FAQ Arbeitsrechtliche Folgen einer Pandemie (BDA) - NEU
Zivilrechtliche Folgen von Leistungsausfällen auf Verträge mit Kunden und Lieferanten (ZDH)


Infektionsschutz und Hygienetipps (Update vom 02.04.)
Schutzmaßnahmen für Handwerker/innen im Kundendienst (Mitteilung der DGUV vom 02.04.)
Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Muster-Merkblatt "Abstand halten"
Merkblatt "Hygiene schützt"
Aushang "Die 10 wichtigsten Hygienetipps"


Bußgeldkatalog zur CoronaSchV vom 22.03.2020
Bußgeldkatalog im Detail


Tätigkeitsverbot und Verdienstausfall durch Quarantäne
nähere Informationen auf der Seite des Landschaftsverbandes


Pandemieplanung
Informationen und Checkliste finden Sie auf der Homepage des VDBW

Weiterführende Links:

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
https://www.zdh.de/themen-a-z/coronavirus/

Handwerkskammer Dortmund
https://www.hwk-do.de/37

Landesregierung NRW
https://www.land.nrw/corona

Landeswirtschaftsministerium (MWIDE)
https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

Bundesministeriums für Gesundheit:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Landesgesundheitsministeriums (MAGS):
https://www.mags.nrw/coronavirus

Robert-Koch-Institut
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Informationen des Auswärtigen Amts:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762


CORONA-Hotlines der Handwerkskammer Dortmund

(www.hwk-do.de)

Corona HOTLINE Ausbildung: 0231 5493-333 
Corona HOTLINE Ausbildungsvertrag: 0231 5493-395
Corona HOTLINE Rechtsberatung: 0231 5493-396
Corona HOTLINE ÜLU & Kurse: 0231 5493-394
Corona HOTLINE Unternehmensberatung unter
https://www.hwk-do.de/artikel/corona-hotline-unternehmensberatung-37,0,606.html